Ein Hauch Exotik für Zuhause – Mosaiktische aus Marokko

Weltweit ist Marokko für seine Prachtexemplare der Handwerkskunst, mit herrlichem Mosaik verzierte Möbelstücke, berühmt.
Mosaiktische Marokko spiegeln, dank der Herstellung in reiner Handarbeit, eine Lebendigkeit und Individualität wider. Die Mosaiktechnik wird als Zellije bezeichnet. Die präzise Arbeitsweise und mehrjährige Erfahrung sind die wichtigsten Voraussetzungen für dieses erfolgreiche Handwerk. Mit Farbglasur überzogene Keramiksteinchen werden in einem Brennofen erhitzt. So entsteht eine Vielfalt an Farbnuancen. Erfahrene Mosaiksetzer kennen mehrere hundert geometrische Ornamente auswendig. Sie müssen alle unterschiedlich großen Elemente des Musters auf dem Boden spiegelsymmetrisch richtig platzieren, ohne einen Blick auf das Gesamtwerk werfen zu können. Im nachfolgenden Fertigungsschritt werden die Mosaikteile mit Zement gebunden.
Die beeindruckende Pracht der marokkanischen Volkstradition zeigt sich in der Vielfalt der Muster und in den lebhaften Farben der Mosaiktische. Schon immer wurden die Mosaikleger von der landschaftlichen Schönheit ihrer Heimat inspiriert: Grün-Blaue Töne symbolisieren das Mittelmeer, rötliche Nuancen die Abenddämmerung, der Sand der Sahara reflektiert sich in Gold und Silber.
Jeder Mosaiktisch ist ein Unikat und kann Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase mit orientalischem Flair verwandeln.